Manager und Unternehmer kommen nicht umhin, immer wieder neue Geschäftspraktiken und Techniken zu erlernen. Dazu gehört auch die Technik des digitalen Marketings. Informationen dazu gibt es sowohl online als auch offline.

Online lernen

Wer sich mit dem Thema digitales Marketing intensiver auseinandersetzen möchte, kann dies im Rahmen zahlreicher Onlinekurse tun. Die Plattform Google bietet eine Reihe von Onlinekursen an, die sogar kostenlos genutzt werden können. Allerdings sind diese Kurse schwerpunktmäßig auf Google-Produkte ausgelegt. Wer sich neutral über digitales Marketing informieren will, findet auch auf zahlreichen Internetplattformen hilfreiche Informationen. Im Netz werden zahlreiche Onlinekurse in jeder Form angeboten. Der Vorteile von Onlinekursen ist vor allem die Möglichkeit, von überall aus und zu jeder Zeit daran teilzunehmen. Auch das Lerntempo kann dabei selbst bestimmt werden. Wer sich für eine umfassendere Ausbildung in diesem Segment entscheidet, hat die Möglichkeit, sich bei diversen Onlinekursen und Seminaren an Universitäten oder Fachakademien einzuschreiben. Diese Kurse sind sehr umfangreich und auch kostenpflichtig. Dafür kann man sich in diesen Kursen ein sehr breites Wissen über das digitale Marketing aneignen. Beispielsweise bietet das Deutsche Institut für Marketing (DIM) einen zertifizierten Lehrgang für digitales Marketing an. Auch die Business Academy Ruhr GmbH ermöglicht die Online-Teilnahme an Kursen zur Ausbildung als Online-Marketing-Manager. Natürlich ist auch dieser Onlinekurs mit Kosten verbunden.

Literatur über digitales Marketing

Wer sich lieber offline über dieses Thema informieren will, kann Bücher über digitales Marketing studieren. Als Beispiele werden hier zwei Werke genannt. Wer mehr über die Techniken im SEO-Marketing lernen will, ist mit dem Buch „Das SEO Buch“ gut beraten. Die beiden Autoren Levin Granitza und Tobias Ebner behandeln in diesem Werk die Grundlagen des Suchmaschinenmarketings.

Für jene, die ihre Zielgruppe genau kennenlernen wollen, empfiehlt sich das Buch „Buyer Personas“. Die Autoren Hans-Georg Häusel und Harald Henzler beschreiben darin, wie man seine Zielgruppe besser findet und welche digitalen Marketingmethoden auf diese zugeschnitten sind.